WATCH

Profile nw avatar

Uwe Brückner

Atelier Brückner

Thumb pecha 20kucha.013

Die Poesie des Erweiterten Raumes

BY UWE BRÜCKNER
@ VOL 21 ON APR 14, 2012

A room is defined by its demarcations, the exclusion from its environment, the limitation of the room for manoeuvre and the space for thought, its volume, its dimensions, its room shell and its haptic materials, its lightning and its acoustic and narrative potential. The expandable room is a vision of a room, “which casts its shadows into the future” and – metaphorically speaking – creates shadows of the room. By the use of projected film, a virtual expansion and transformation is possible; the perception of room or spatial dimensions is not limited through physical borders anymore but solely dependent on the imaginative potential.
The associated, the imagined and poetical room takes the real room’s place. (in German)

Ein Raum wird bestimmt durch seine Umgrenzung, die Ausgrenzung des Umfeldes, die Eingrenzung des Handlungs-, Denk- und Spielraumes, sein Volumen, seine Dimension, seine Raumhülle und ihre haptische Materialität, seine Beleuchtung und sein akkustisches und narratives Potential. Der erweiterte Raum ist  eine Vision von Raum, "der seinen Schatten voraus wirft"  und Raumschatten im metaphorischen Sinn kreiert. Durch den Einsatz von projeziertem Film ist eine virtuelle Erweiterung und Verwandlung des Raumes möglich; die Wahrnehmung von Raum oder der Raumdimensionen ist nicht mehr durch die physischen Grenzen limitiert sondern allein vom Imaginationspotential abhängig. An die Stelle des realen Raumes tritt der assoziierte, der imaginierte, tritt der Poetische Raum.

Thumb pp vorlage 021

PAST VOL 21

Frankfurt @ Deutsches Architekturmuseum (DAM)
Apr 14, 2012